» Übersicht» Spezielles» Zufallsrezept» Maßeinheiten

Kochen mit Mikrolisk



Gyros-Makkaroni-Auflauf

(für 4 Portionen)

Zutaten

   200 g Makkaroni
   200 g kleine Tomaten, zum Beispiel Cocktail- oder Kirschtomaten
   1 Zucchini (maximal mittelgroß)
   3-4 Lauchzwiebeln
   1 rote Paprikaschote
   500 g fertiges Gyrosfleisch
   100 ml Sahne
   300-400 ml Gemüsebrühe
   150-200 g geriebener Käse, zum Beispiel Mozzarella oder Gouda
   Salz, Pfeffer
   Paprikapulver, edelsüß
   ca. 1,5 EL Mehl
   Fett für die Form
   circa 2 EL Öl


Zubereitung

Tomaten halbieren, Paprika, Lauchzwiebeln und die Zucchini kleinschneiden.
Das Gyros mit etwas Öl scharf in einer Pfanne anbraten, dann mit einer Schöpfkelle herausnehmen.
Mit dem verbleibenden Öl in der Pfanne das Gemüse bei reduzierter Temperatur anbraten.
Währenddessen die Nudeln in ausreichend Salzwasser aufsetzen und kochen.
Das Gyros wieder zum Gemüse hinzugeben. Das Mehl darüber stäuben, vermengen und kurz anschwitzen lassen.
Mit der Brühe ablöschen, Sahne hinzugeben und etwas köcheln lassen. Danach mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen.
Die Hälfte der Nudeln in eine gefettete Auflaufform geben. Die Hälfte der Gyros-Gemüse-Mischung darüber verteilen, mit Käse bestreuen. Darauf die andere Hälfte der Nudeln geben, und darauf den Rest der Gyros-Gemüse-Mischung und abermals Käse darüber verteilen.

Bei 190 Grad ca. 20-25min im Ofen (175 Grad bei Umluft) offen überbacken lassen.
Dazu paßt Zaziki und Weißbrot



Druckerfreundliche Ansicht



Letztes Datenbank-Update am 23.06.2020