» Übersicht» Spezielles» Zufallsrezept» Maßeinheiten

Kochen mit Mikrolisk



Nuß-Kirsch-Kuchen

(1 Kuchen)

Zutaten

   Für den Teig
   3 Eier
   150g Zucker
   200g gemahlene Haselnüsse
   1 TL Backpulver (nicht gehäuft)
   Backpapier
   
   Für die Füllung
   1 Pckg. Vanillezucker
   2 Gläser Sauerkirschen
   100g Zucker
   2 Becher Schlagsahne
   Eierlikör
   1/2 Pckg Blockschokolade / Tafel Schokolade
   1 Pckg Vanillepudding
   1 Pckg Sahnesteif


Zubereitung

Für den Teig die 3 Eier und den Zucker (150g) hellcremig schlagen. Haselnüsse und ein Päckchen Backpulver mischen und unter die Ei/Zucker-Mischung rühren. Den Boden einer Springform (D=24cm) mit Backpapier bedecken und die Springform dann schließen und den Teig in der Form glattstreichen (den Rand nicht einfetten!). Bei 200 Grad 20-25 Minuten goldbraun backen. Anschließend das Backpapier entfernen und den Kuchen vollständig auskühlen lassen.

Die Kirschen einige Stunden abtropfen lassen, das Kirschwasser mit dem Zucker und dem Vanillepudding anrühren und aufkochen lassen.

Den Kuchenboden mit Sahnesteif betreuen (verhindert, daß die Füllung den Boden aufweichen läßt) und die Kirschen samt abgekühlten Kirschguß auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Ruhen lassen, bis der Guß fest geworden ist.

Die Sahne steif schlagen und auf dem Kuchen verteilen. In die Sahne eine Spirale ziehen und mit etwas Eierlikör füllen. Danach die Schokolade reiben und über den Kuchen streuen.



Druckerfreundliche Ansicht



Letztes Datenbank-Update am 18.03.2020