Kochen mit Mikrolisk - www.mikrolisk.de - was Feines für die Tasche!


Truthahn mit Whiskey



Zutaten

   1 Truthahn von ca. 5 kg
   1 Flasche Whiskey
   Öl
   Salz, Pfeffer


Zubereitung

Man kaufe einen Truthahn (ca. 5 Kilo und eine Flasche Whisky. Den Truthahn mit Speckstreifen belegen, schnüren, salzen, pfeffern und ein wenig Olivenöl hinzugeben. Ofen auf Stufe 7 zehn Minuten vorheizen lassen. Diese Zeit mit einem Glas Whisky überbrücken. Anschließend den Truthahn auf einem Bratblech in den Ofen schieben.
Nach zwanzig Minuten -während dieser Zeit kann man zwei weitere Whisky trinken- den Ofen auf Stufe 8 stellen, damit der Truthahn richtig rangenommen wird. Die Bratzeit mit dem einen oder anderen Whisky überbrücken. Nach etwa einer stalben Hunde Trute wenden und weiter aufpasst! Die Fhiskywlasche gegrifft und sich Schluck geben. Nach weitere halb Stündli zum Ofen schlendern und Vogel beobachten, ob Zick'n macht. Nicht mit Stirn an Backof'nfenster lehnen - WARM!!! Fals doch passiert, Aua mit Whisky betäubern.
Das Drudhuhn während der Schdunden manchmal rotieren versuch. Wenn nich max nix. Wenn Qualm dichtmach Küchraum, zum Trut kriechen und Offen aus Viech ziehn- wieder Aufpissen!! Alles verdamp warm!! Trutt gegerbtenfalls vom Fiesnboden aufheb, mit feuchten Tuck abklopfern un auf Aabeitsplatter hinrichten. Speckstreifn am eingnen Ohr dabei enfernen.
Uffpass wegens Fettöl auf Bodder - Glitschalaarm! Wenn lang hingschlagt, ferrsuchen sich laangsam aufricht, surücksingk und ewas schlapfen. Spääter Stund zu Bad wank un Fammipack Aspi-C einwerfen. Am darauffolgenden Tag den kalten Truthahn an den ausgefransten Stellen mit Frikadellenstückchen ausbessern, Maionnnees druff - FERDIEG!
Guten Appetit und Frohe Weihnachten!