Berühmte Uhrmacher der Geschichte:

Eardley Norton


Eardley Norton, so sein vollständiger Name, lebte von 1740-1794, im Jahre 1762 wurde er in die Uhrmacherzunft aufgenommen und durfte ab da Uhren herstellen. Sein Hauptgebiet waren Stutzuhren, Seechronometer und Taschenuhren von normaler bis höchstwertiger Qualität. Nach seinem Tode übernahmen "Gravell & Tolkien" bis 1820 die Uhrenmanufaktur (dieser Tolkien ist der erste bekannte Vorfahre des bekannten Autors J.R.R. Tolkien!), ab 1820 dann "William Gravell & Son". 1850 trat dann zuletzt noch "Robert Rolfe" die Nachfolge an.
«« zurück ««