Berühmte Uhrmacher der Geschichte:

Jacques-Frédéric Houriet


Geboren wurde er 1743 als Sohn von Jacob und Marie-Madelaine Houriet nahe La Chaux-de-Fonds. Seine Lehre machte er bei seinem Onkel Daniel Gagnebin und bei Abraham-Louis Perrelet in Le Locle. Zwischen 1759 und 1768 arbeitete er in Paris bei Pierre Le Roy, Jean Romilly und Ferdinand Berthoud; auch mit Breguet war er befreundet. 1768 kehrte er schließlich nach Le Locle zurück und eröffnete eine eigene Uhrenmanufaktur zusammen mit seinem Schwager David Courvoisier.
1814 erfand er die sphärische Spiralfeder und beschäftigte sich mit dem Isochronismus. Auch fertigte er Marine- und Taschenchronometer.
Houriet gilt als Gründer der Präzisionsuhrmacherei in Le Locle und war auch Lehrer und Schwiegercater von Urban Jürgensen (welcher Houriets Tochter heiratete). Im Jahr 1830 starb Houriet.


«« zurück ««