Berühmte Uhrmacher der Geschichte:

Victor Kullberg


Geboren wurde Kullberg 1824 in Visby (Insel Gotland/Schweden). 1840 begann er seine Lehre bei einem örtlichen Chronometermacher und arbeitete anschließend bei Louis Urban Jürgensen in Kopenhagen (Bruder von Jules Jürgensen), zunächst als Finisseur von Chronometerhemmungen.
1856 eröffnete er eine eigene Chronometermanufaktur und benutzte auch eine frühe Version des Kronenaufzugs. 1860 entwarf er eine besondere Form der Unruh mit einem längstgeschlitzen Reif. Ab 1864 folgten erste Seechronometer. 1874 wurde er Hofuhrmacher des schwedischen Königs. Seine produzierten Rohwerke (Ébauches) lieferte er u.a. an Thomas Mercer, mit dem er 1890 zusammen den Markt für Marinechronometer beherrschte. Im gleichen Jahr (1890) starb er.


«« zurück ««