Berühmte Uhrmacher der Geschichte:

Julien Le Roy


Julien wurde 1686 in Tours geboren und starb 1754 in Paris. Seine Uhrmacherlehre machte er wohl in Paris, aber erst 1713 wurde er zum Meister ernannt. 1739 wurde er Uhrmacher des Königs und hatte eine Wohnung im Louvre.
Zahlreiche Erfindungen gingen auf seinen Namen, so entwarf er 1725 eine Einstellmöglichkeit für das Hemmungsrad bei der Spindelhemmung. Auch konnte er Schlagwerke in Taschenuhren durch die Einführung von Tonfedern (statt Glocke um das Werk herum) verbessern.



«« zurück ««