Berühmte Uhrmacher der Geschichte:

Jämes C. Pellaton


1873 als Sohn des Albert Pellaton-Favre in Le Locle geboren. Ab 1903 Lehrer an der Uhrmacherschule in Le Locle, ab 1920 wurde er dort Vizedirektor, ab 1925 gar Direktor (bis 1939).
Pellaton baute damals extrem kleine Tourbillons mit 10,5mm Durchmesser und war dafür wie sein Zeitgenosse Alfred Helwig (Glashütte) sehr bekannt. 1954 starb er.


«« zurück ««