» Übersicht» Werkzeug» Reinigungen» Problemsammlung» Tips&Tricks

Willkommen in der Mikrolisk Taschenuhren-Werkstatt


Einige Probleme wie einen unregelmäßigen Gang oder eine schwach schwingende Unruh gibt es gehäuft bei alten Uhren. Hier werden diese Probleme meist samt einer Abhilfe aufgeführt. Viele Probleme haben jedoch eine gleiche Ursache, der für einen Laien nicht sofort ersichtlich ist, deswegen führe ich die verschiedenen Symptome lieber etwas ausführlicher auf.


Die Krone läßt sich nicht mehr drehen.


Wenn sich die Krone nicht mehr drehen läßt, dann sollte man zunächst feststellen, ob die Uhr nicht schon voll aufgezogen ist, aber irgendwo blockiert ist und nur nicht läuft oder ob zwischen Aufzugswelle (der Krone) und dem Federhaus selbst die Blockade liegt. Hierzu sollte man vorsichtig an der Krone drehen und prüfen, ob sie "hart" blockiert oder ob sie sich wie beim Aufziehen minimal mit stark steigendem Widerstand bewegen läßt. Und man sollte die Uhr einmal anschütteln (kurze Drehbewegung der ganzen Uhr) und testen, ob die Unruh frei schwingen kann. Eine (teilweise) Demontage des Werks wird aber letztendlich Klarheit schaffen.


«« zurück ««