Lustiges mit und über Uhren

Bevor jemand meint, daß Taschenuhren eine ernste Sache sind, deren Träger grade mal im Keller lachen, hier ein kleiner Versuch von mir, das Gegenteil zu zeigen.




"Herr Doktor, meine Freunde sagen ständig, ich wäre eine Uhr!"
"Ach was, die wollen Sie doch nur aufziehen."



Ein Mann läuft durch die Stadt und kommt an einem Geschäft mit einer goldenen Taschenuhr im Schaufenster vorbei. Da fällt ihm auf, daß er auch eine neue Uhr braucht. Er betritt also den Laden, geht auf den Mann hinter dem Tresen zu und fragt ihn, was er denn für Uhren da hätte.
Darauf dieser: "Tut mir leid, da sind sie hier falsch, wir beschneiden Knaben!"
"Warum haben sie denn dann eine Taschenuhr im Schaufenster?"
"Ja was hätten wir den sonst reinlegen sollen???"



Ein Russe versucht, seine Taschenuhr zu reparieren. Er legt die Uhr auf den Tisch und nimmt sie auseinander, aber sieht nichts auffälliges. Nach einer Weile sieht er jedoch eine tote Ameise neben der Uhr liegen. Freudig ruft er: "Aah! Maschinist ist tot."



Ein offensichtlich gut situierter Mann kommt in eine Hotelbar und setzt sich zu einer sehr attraktiven Frau. Er wirft ihr einen Blick zu und schaut dann auf seine Uhr.
Die Frau bemerkt das und fragt ihn: "Warten Sie auf jemanden?"
"Nein", antwortet der Mann, "ich habe nur gerade diese Armbanduhr mit einer Wahnsinns-Komplikation gekauft und sie getestet."
Die Frau fragt neugierig: "Aha, was ist das denn für eine Funktion an Ihrer Uhr?" "Nun, sie nimmt über Schwingungen die Umgebung wahr und zeigt Veränderungen und Situationen an, alles mechanisch!"
"Und was zeigt sie gerade an?"
"Sie zeigt, daß Sie keine Unterwäsche an haben."
Die Frau kichert und sagt: "Nun, dann ist Ihre neue Wunderuhr jetzt schon kaputt, ich trage nämlich im Moment sehr wohl Unterwäsche."
"Oh, ich sehe gerade", meint der Mann, "daß die Uhr eine Stunde vor geht!"



Die Mutter kommt voll bepackt vom Einkaufen nach Hause und findet ihre Tochter wild knutschend mit einem jungen Mann vor.
Entrüstet fragt sie: "Was geht denn hier vor?"
Die Tochter knöpft sich BH und Bluse zu und antwortet nur: "Deine Uhr, Mama."



Ein Sanitäter läuft zum schwerverletzten Porschefahrer, der schon von weitem gut höbar schreit: "Mein Porsche, mein schöner Porsche!"
Der Sanitäter schaut sich den Fahrer an und ruft: "Vergessen Sie den Porsche, Ihr linker Arm ist abgetrennt!"
Der Porschefahrer stutzt und ruft: "Was?? Meine Rolex, meine schöne Rolex!!"



Beim Uhrmachermeister. Der Kunde verlangt eine Taucheruhr mit Datumsanzeige.
Meint der Verkäufer: "Mein Gott, wie lange wollen Sie denn unten bleiben?"



Zwei Schotten treffen sich auf der Straße. Fragt der eine: "Und, was macht dein Studium?"
"Ich mußte aufhören. Mein Vater hat eine kaputte Uhr und jetzt muß ich Uhrmacher werden."



Ein alter und ein junger Mann sitzen sich in einem Zugabteil gegenüber. Irgendwann fragt der Jüngere nach der Uhrzeit. Da verpaßt ihm dieser statt einer Antwort einen soliden Kinnhaken.
Noch vollkommen aus der Fassung steigt der junge Mann an der nächsten Haltestelle aus. Doch auch der ältere Mann steigt zufällig mit aus. Da fragt der Jüngere ihn, warum er das denn getan habe.
"Das will ich Ihnen sagen," erwidert der Alte."Wenn ich Ihnen die Uhrzeit gesagt hatte, wären wir wohl ins Gespräch gekommen. Vielleicht hätten wir uns angefreundet und ich hätte Sie mal zu mir nach Hause eingeladen. Dort hätten Sie meine äußerst attraktive Tochter kennengelernt, sich womöglich noch in sie verliebt und anschließend geheiratet. Und da frage ich Sie: Was will ich mit einem Schwiegersohn, der sich noch nicht einmal eine eigene Uhr leisten kann?!"



Es ist nicht schlimm für die Professoren, wenn die Studenten alle fünf Minuten auf die Uhr sehen;
es wird erst schlimm, wenn diese anfangen, sich die Uhr ans Ohr zu halten.



Klein Erna hat zum Geburtstag eine schöne Kuckucksuhr geschenkt bekommen. Sie ist entzückt, wann immer der Kuckuck herauskommt. Eines Tages, als Heini nach Hause kommt, steht da Klein Erna und weint und sagt: "Die Uhr ist kaputt!"
Heini sieht, daß das Pendel steht. "Oh," sagt er, "da ist nur das Pendel kaputt, das bring ich zum Uhrmacher, der wird das schon wieder hinkriegen!"



Ein Hypnotiseur tritt bei einer größeren Veranstaltung auf, jeder Sitzplatz im Saal ist besetzt. Er kündigt an: "Sehr geehrte Damen und Herren, ich möchte heute mit Ihnen etwas ungewöhnliches versuchen! Wie Sie wissen, bitten andere Hypnotiseure nur wenige Menschen zu sich auf die Bühne - ich aber werde Sie alle zugleich beeinflussen!"
Die Spannung im Saal steigt an, alle starren ihn gebannt an, als er eine funkelnde alte silberne Taschenuhr an einer langen Kette aus seiner Weste zieht.
"Bitte richten Sie ihre Augen auf diese Taschenuhr, es ist eine ganz besondere Uhr, die schon seit Generationen in unserer Familie weitervererbt wird!"
Langsam beginnt er, die Uhr hin und herzuschwingen, das Licht bricht sich im glänzenden Deckel und im Glas, es funkelt und blitzt, während er leise vor sich hinmurmelt: "Schaut auf die Uhr, schaut auf die Uhr, schaut auf die Uhr...", als ihm plötzlich die Kette aus der Hand rutscht, die Uhr scheppernd auf den Boden fällt und in hundert Teile zerbricht.
"Scheiße!" entfleucht es ihm.
Es brauchte drei Wochen, um den Saal wieder richtig sauber zu bekommen.



Die Amerikaner glauben immer, sie seien uns Jahre, wenn nicht Jahrzehnte voraus. Dabei hinken sie uns 8 Stunden hinterher.



Ein kahlköpfiger, alter Herr betritt zusammen mit einer jungen blonden Schönheit an einem Freitagabend ein Juweliergeschäft. Der Mann will seiner Begleiterin eine Uhr schenken. Der Juwelier zeigt dem Mann einige Uhren, die der Mann allesamt ablehnt, sie seien ihm nicht gut genug für seine Begleiterin. Schließlich holt der Juwelier ein 50-Tausend-Euro-Teil aus dem Tresor. Die Augen der jungen Frau leuchten und sie zittert vor Erregung. Der Juwelier will natürlich wissen, wie der Mann zu zahlen gedenke. "Per Scheck" antwortet dieser. Der Juwelier schluckt. Der Mann meint, er könne die Bedenken des Juweliers verstehen und schlägt vor, bis Montag zu warten. Er werde die Uhr dann abholen und bis dahin könne der Juwelier sich bei der Bank vergewissern, dass sein Konto ausreichend Deckung aufweise.
Montag kommt der Mann in den Laden, ohne seine Begleiterin. Der Juwelier erklärt, die Rücksprache mit der Bank habe leider ergeben, dass das Konto leer sei. "Kein Problem", grinst der Mann, "das wusste ich. Aber fragen Sie mich mal, wie mein Wochenende war!!!"



Ein Weißer macht eine Kanutour durch den Amazonas-Dschungel. Er wird von einem Indio begleitet.
Plötzlich bemerkt der Indio die Armbanduhr auf dem Handgelenk des Weißen. Der Indio fragt:
- Was ist das?
- Eine Uhr.
- Was tut sie?
- Sie zeigt die Zeit an.
- Hmm... Du hast Uhr, ich habe Zeit.



Warum brauchen Frauen keine Uhr zu tragen?
- In der Küche hängt für gewöhnlich eine.



Stehen zwei Uhren vor einem dunklen Tunnel. Sagt die eine: "Du gehst vor!"