Gästebuch


Neuer Eintrag - 199 Einträge | Seite: [1][2][3][4][5]...[20]



MHG
29.05.2015, 09:20 Uhr
Gro├čartige, sehr liebevoll gestaltetre Seite!!! Endlich wei├č ich, warum in alten Filmen gut gekleidete M├Ąnner zwei Kettchen an ihrer Weste tragen (Doppel-Albert-Kette). Ganz herzlichen Dank!!!!




Christian Lawrence
03.05.2015, 09:35 Uhr
Vielen Dank f├╝r das Altersbestimmungs-Tool, mit dem ich herausfinden konnte, dass die vererbte IWC-Taschenuhr meines Urgro├čvaters aus dem Jahr 1905 stammt.




Marcus
12.04.2015, 23:09 Uhr
Der Stil vergangener Zeit fasziniert in allen Bereichen! Da mir heute eine Uhr zugelaufen ist, konnte ich dank Ihres Engagements auch eine tempor├Ąre und regionale Bestimmung vornehmen.
Nun wei├č ich ├╝ber meine neue englische Anker ÔÇô Taschenuhr mit Schl├╝sselaufzug und Silbergeh├Ąuse aus dem Jahre 1867 bescheid.
Vielen Dank und Gru├č aus Manchester




El_Lion
22.03.2015, 19:00 Uhr
Vielen Dank f├╝r deine Seite! Ich hab so rausgefunden, wie man die Taschenuhr meines Grossvaters einstellt. Der letzte, der es mir h├Ątte sagen k├Ânnen, war mein Vater und er ist vor einem Jahr gestorben. So schnell verschwindet das Wissen... Super, dass ich die Uhr jetzt brauchen kann! Liebe Gr├╝sse aus der Schweiz.




Jes├║s Mar├şa
09.03.2015, 21:08 Uhr
Felicitaciones por su página. Es muy exhaustiva y completa. Es muy útil para catalogar relojes. Gracias por su dedicación




Dieter Abel
07.03.2015, 14:07 Uhr
Lieber Andreas.
Mir ist eine TU untergekommen, bei der ich nicht weis, ob Alles stimmt. Vielleicht kannst Du helfen?
Hier die Daten:
Gro├čes englisches Silbergeh├Ąuse (Lion Passant) Punze f├╝r Birmingham Jahrespunze ├Ąhnlich 1890 ( das Schild endet unten verj├╝ngend im Bogen)
Geh├Ąuse Macher A.B im liegenden Rechteck. der Punkt aber in der Mitte der Buchstaben A u. B)Geh├Ąusenummer 251-
Was auch noch interessant ist: Gravur im inneren Deckel: T:F.A. darunter F.H.L.M.in der dritten Reihe: O.H. 16.B.D. und 4. Reihe: S.21. 99.
In dem Geh├Ąuse befinde sich ein Waltham-Werk Nr.4552096 beschriftet mit Waltham, Mass.
auf dem Zifferblatt: A.W.W.Co. darunter Waltham Mass.
Mich w├╝rde interessieren: 1 amerikan. Werk in ein englisches Geh├Ąuse ? Und was bedeuten die 4 Zeilen auf dem Innendeckel.
Vielleich kannst Du mir helfe? Vielen dank im Voraus und beste Gr├╝├če aus dem Harz
Dieter Abel




Forbriger-Finke
24.01.2015, 20:47 Uhr
Mir geht es um den Familiennamen FORBRIGER - da ich vom Grossvater das Familienwappen als kleines Bild erbte und der Name in dieser Schreibart nicht allt├Ąglich ist, wird Paul Forbriger ein irgendwie Verwandter gewesen sein. Falls Ihnen bekannt ist, ob da m├Ąnnliche Nachkommen in den Staaten noch leben w├╝rde ich mich freuen, wenn Sie diesen eine entsprehende Nachricht zukommen lassen k├Ânnten, so dass diese per mail mich kontaktieren k├Ânnen. Eine Fotografie des Bildchens w├╝rde ich ihnen gerne zukommen lassen, zumal ich nur Schwestern habe... so w├╝rde das dann weiterleben... Es ist kein nachgemachtes neues Wappen aus dem Internet oder so - ich bekam es zur Konfirmation vor ├╝ber 50 Jahren. Nr zur Info. Und: Danke im Voraus.




Theo Lerche
23.01.2015, 20:24 Uhr
Hallo Andeas,
ganz lieben Dank f├╝r Deine sehr interessante Taschenuhrenseite...diese hat mich um vieles weiter gebracht mit meiner alten "Thoune1899"...so langsam entwickle ich mich dank Deiner Seiten zum Experten...
Ganz liebe Gr├╝├če,
Theo




Heinz Werner Knoche
05.01.2015, 17:38 Uhr
Hallo Andreas,

vielen Dank f├╝r dein sehr sch├Ân aufgemachtes Mikrolisk-Portal. Neulich stolperte ich ├╝ber die Taschenuhr meines Gro├čvaters, die seit Jahr und Tag in der Schubllade liegt. Ich habe von Uhren keine Ahnung, konnte mir dann aber dank deiner Seite ein sehr gutes Bild machen, wo die Uhr herstammt und wie alt sie ungef├Ąhr ist. Das hat direkt Spa├č gemacht.

Herzliche Gr├╝├če

Heinz Werner Knoche




Manfred Mader
04.01.2015, 12:04 Uhr
Hallo Andreas,

kaum hat das Jahr angefangen und schon st├Âbere ich mal wieder in Deiner "Datenbank"

nette Gr├╝├če und ein gutes 2015

Manfred