Gästebuch


Neuer Eintrag - 203 Einträge | Seite: [1][2][3][4][5]...[21]



christian Mangler
05.10.2016, 21:12 Uhr
Hallo, ich bin in den Besitz einer Taschenuhr gekommen au├čen auf dem Staubdeckel ist eine Artt Schild , k├Ânnte auch ein Harnisch sein,
Im Staubdeckel sind die Buchstaben JF im unteren drittel gestempelt. Darunter die Nummer 127184.
Auf dem Werk sind gravierungen, sehen aus wie Wind wolken. Mich interessiert wie alt diese Uhr ist. Wenn Sie mir auf mene Mailadresse antworten w├╝rde ich ihnen gerne ein paar Fotos Schicken. Mit freundlichen Gr├╝├čen

christian Mangler.

Tel. 03533 2655




Heinz Peter Montag
31.03.2016, 01:17 Uhr
Tolle Seite. Meine Anerkennung f├╝r die akribische Arbeit. Allerdings die Kombination Uhren/Kochen kenne ich so auch noch nicht. Werde allerdings das eine oder andere Rezept ausprobieren. Vermutlich werden mir auch die Bildmarken gute Dienste leisten.
Liebe Gr├╝├če H.P.M.




Heinz Boguth
19.03.2016, 19:02 Uhr
Meine Hochachtung vor dem Flei├č, dem Fachwissen und der Zusammenstellung dieser Webseite. Habe selber ├╝ber 40 Jahre Taschenuhren gesammelt und mir alles m├╝hevoll aus B├╝chern zusammen gesucht um Alter und Herkunft einer Uhr zu bestimmen. Auf ihrer Seite sind auch f├╝r den Beginner wunderbare Hilfsmittel, die ihm helfen Licht in das Alter, Hemmung, Hersteller etc. zu bringen. Weiter so!




Stefanie
29.08.2015, 15:06 Uhr
Prima Seite, sehr informativ! Taschenuhren sind ein sch├Ânes Hobby und da ich seit heute eine antike kleine Silberuhr tragen darf, freue ich mich umso mehr, zu wissen, woher sie stammt und wie alt sie ist. Vielen Dank f├╝r dein Engagement hier!




MHG
29.05.2015, 09:20 Uhr
Gro├čartige, sehr liebevoll gestaltetre Seite!!! Endlich wei├č ich, warum in alten Filmen gut gekleidete M├Ąnner zwei Kettchen an ihrer Weste tragen (Doppel-Albert-Kette). Ganz herzlichen Dank!!!!




Christian Lawrence
03.05.2015, 09:35 Uhr
Vielen Dank f├╝r das Altersbestimmungs-Tool, mit dem ich herausfinden konnte, dass die vererbte IWC-Taschenuhr meines Urgro├čvaters aus dem Jahr 1905 stammt.




Marcus
12.04.2015, 23:09 Uhr
Der Stil vergangener Zeit fasziniert in allen Bereichen! Da mir heute eine Uhr zugelaufen ist, konnte ich dank Ihres Engagements auch eine tempor├Ąre und regionale Bestimmung vornehmen.
Nun wei├č ich ├╝ber meine neue englische Anker ÔÇô Taschenuhr mit Schl├╝sselaufzug und Silbergeh├Ąuse aus dem Jahre 1867 bescheid.
Vielen Dank und Gru├č aus Manchester




El_Lion
22.03.2015, 19:00 Uhr
Vielen Dank f├╝r deine Seite! Ich hab so rausgefunden, wie man die Taschenuhr meines Grossvaters einstellt. Der letzte, der es mir h├Ątte sagen k├Ânnen, war mein Vater und er ist vor einem Jahr gestorben. So schnell verschwindet das Wissen... Super, dass ich die Uhr jetzt brauchen kann! Liebe Gr├╝sse aus der Schweiz.




Jes├║s Mar├şa
09.03.2015, 21:08 Uhr
Felicitaciones por su página. Es muy exhaustiva y completa. Es muy útil para catalogar relojes. Gracias por su dedicación




Dieter Abel
07.03.2015, 14:07 Uhr
Lieber Andreas.
Mir ist eine TU untergekommen, bei der ich nicht weis, ob Alles stimmt. Vielleicht kannst Du helfen?
Hier die Daten:
Gro├čes englisches Silbergeh├Ąuse (Lion Passant) Punze f├╝r Birmingham Jahrespunze ├Ąhnlich 1890 ( das Schild endet unten verj├╝ngend im Bogen)
Geh├Ąuse Macher A.B im liegenden Rechteck. der Punkt aber in der Mitte der Buchstaben A u. B)Geh├Ąusenummer 251-
Was auch noch interessant ist: Gravur im inneren Deckel: T:F.A. darunter F.H.L.M.in der dritten Reihe: O.H. 16.B.D. und 4. Reihe: S.21. 99.
In dem Geh├Ąuse befinde sich ein Waltham-Werk Nr.4552096 beschriftet mit Waltham, Mass.
auf dem Zifferblatt: A.W.W.Co. darunter Waltham Mass.
Mich w├╝rde interessieren: 1 amerikan. Werk in ein englisches Geh├Ąuse ? Und was bedeuten die 4 Zeilen auf dem Innendeckel.
Vielleich kannst Du mir helfe? Vielen dank im Voraus und beste Gr├╝├če aus dem Harz
Dieter Abel