» Aufbau» Anatomie» Hemmungen» Kaliber

Uhrenhemmungen...

Anker-Duplexhemmung

Die Anker-Duplex-Hemmung ist eine Mischform aus Ankerhemmung und Duplexhemmung.

Anker-Duplexhemmung

Das Hemmungsrad ist wie bei einer chinesischen Duplexhemmung mit den typischen "Krabbenscheren-Zähnen", jedoch greift nicht eine Palette an der Unruhwelle in diese Zähne, sondern ein Anker, der von einem Hebestein an der Unruh mitgenommen wird.

Wie bei einer Duplexhemmung macht das Gangrad zunächst einen kleinen Schritt (eine Ankerpalette greift in den Zwischenraum eines Doppelzahnes) und dann einen großen Schritt (Drehung des Hemmungsrades zum nächsten Zahn).